Einleitend ein paar erklärende Worte zu dieser heimtückischen Krankheit!

Gymnastik für Parkinson Erkrankte

Damit sich Menschen bewegen können, müssen Signale im Gehirn verarbeitet und über den Hirnstamm und das Rückenmark zu den jeweiligen Muskeln geleitet werden. Dafür geht es in unserem Gehirn wie in einem sehr schnell arbeitenden Computer zu, denn die
Nervenzellen tauschen ständig Informationen mit Hilfe von elektrischen Impulsen aus. Damit der Funke überspringt benötigt das
Gehirn chemische Botenstoffe (Dopamin), die hemmende oder aktivierende Aufgaben haben. Stimmt diese Balance nicht, ist der
Bewegungsablauf gestört. Der Auslöser der Parkinsonkrankheit ist ein Mangel an Dopamin, der sich in Muskelsteifheit,
Verlangsamung oder Verarmung der Bewegung, Bewegungsunfähigkeit und Ruhezittern äußert.

Und nun zu unserer Gruppe:

Seit Januar 2004 haben sich Parkinson-Erkrankte in unserem Verein zu einer Gymnastikgruppe zusammengefunden. Sie wird von
einer ausgebildeten Fachübungsleiterin geleitet, die den Teilnehmern eine sehr abwechslungsreiche Gymnastik mit Musik und
Handgeräten anbietet. Die wiederkehrenden Übungen und Spielformen schleifen sich im Gehirn ein und die Patienten profitieren von den Lernprozessen.

Selbstsicherheit und Selbstvertrauen sind neben mehr Beweglichkeit Trainingseffekte, zu denen auch der Austausch in der Gruppe einen großen Teil beiträgt.
Wir freuen uns, Menschen mit dieser Erkrankung eine Möglichkeit geben zu können, sich sportlich zu betätigen und hoffen, dass sie viele Erfolge für sich mitnehmen können.


Wann:
Donnerstag 10.00 - 11.00 Uhr

Wo:
Im Pfarrsaal der Pfarrei St. Quirinus
Am Gangsteig 1 in Fürstätt

Wer
Marion Diedrich

Anschrift:
BRSV Rosenheim e.V.
Aisinger Str. 76
83026 Rosenheim
Kontakt:
Telefon: 08031 409316-5 oder 08031 409316-8
E-Mail: brsv-rosenheim@t-online.de
Internet: www.brsv-rosenheim.de
Geschäftszeiten:
Montag: von 18:00 bis 19:00 Uhr
(Während der Schulferien und Feiertagen ist unser Büro nicht besetzt)